Angebote zu "With" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Tonie Hörfigur 30 Lieblings-Kinderlieder - Zähl...
Beliebt
13,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Spielerisch die ersten Zahlen lernen – mit dieser tollen Tonie Hörfigur und 30 Liedern zum Mitzählen und -singen! Tonie Hörfigur von tonies Reihe: 30 Lieblings-Kinderlieder Titel: Zähllieder Laufzeit: ca. 70 Min. technische Details: magnethaftend, handbemalt, integrierter NFC-Chip, Material: Kunststoff Lieferumfang: Hörfigur, Booklet/Anleitung geeignet ab 3 Jahren Spaß mit Zahlen! Auf diesem Tonie präsentieren wir 30 beliebte Kinderlieder rund um das Thema Zählen. Mit dabei sind Klassiker wie "1, 2, 3 im Sauseschritt", "Mein Hut, der hat drei Ecken" und "5 kleine Fische" sowie englische Lieder wie "Two Little Chicken" oder "One, Two, Three, Four, Five" und viele mehr. Tonies sind Hörfiguren für die Toniebox. Sie machen Hören anfassbar, denn mit ihnen bedient man die Toniebox. Man kann sie aber auch sammeln und mit ihnen spielen. Um der Geschichte zu lauschen, stellt man die Hörfigur einfach auf die Toniebox. Titelliste 01 – Zähl mit mir! 02 – 1 mal 1 03 – This Old Man 04 – 1, 2, 3 im Sauseschritt 05 – 2 mal 2 06 – Two Little Chicken 07 – 3 mal 3 08 – Mein Hut, der hat drei Ecken 09 – Three Little Kittens 10 – 4 mal 4 11 – One, Two, Three, Four, Five 12 – 5 mal 5 13 – 5 kleine Fische 14 – Five Little Ducks 15 – 6 mal 6 16 – Morgens früh um sechs 17 – 7 mal 7 18 – Peter Hammers with One Hammer 19 – 8 mal 8 20 – Montag um acht 21 – Meine Finger, meine Finger 22 – 9 mal 9 23 – Wir wolln einmal spazieren gehen 24 – 10 mal 10 25 – Ten Green Bottles 26 – Zehn kleine Zappelmänner 27 – One, Two, Buckle my Shoe 28 – Mathe macht Spaß! 29 – One Finger, One Thumb 30 – Das Einmaleins ist gar nicht schwer Hinweise Die Toniebox ist nicht im Lieferumfang enthalten – bitte separat bestellen. Bitte beachten: Eine Rückgabe ist nur mit ungeöffneter Originalverpackung möglich. Wir bitten um Dein Verständnis.

Anbieter: baby-walz
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Sea to Summit Silk Stretch Liner Mummy with Hoo...
94,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Silk Stretch Liner Mummy with Hood von Sea to Summit sorgt für ein wohliges Gefühl im Schlafsack, oder auf der Hütte. Sein glattes Seiden-Material liegt kühl und angenehm auf der Haut und bietet ein tolles Feuchtigkeitsmanagement. Dehnbare Stretch-Einsätze an beiden Seiten sorgen dabei für eine verbesserte Bewegungsfreiheit. Der Mumienschnitt-Liner mit dem minimalistischen Packmaß sorgt überall für hygienischen Schlafkomfort und ist dabei auch noch pflegeleicht (maschinenwaschbar).

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Sea to Summit Silk Stretch Liner Mummy with Hoo...
94,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Silk Stretch Liner Mummy with Hood von Sea to Summit sorgt für ein wohliges Gefühl im Schlafsack, oder auf der Hütte. Sein glattes Seiden-Material liegt kühl und angenehm auf der Haut und bietet ein tolles Feuchtigkeitsmanagement. Dehnbare Stretch-Einsätze an beiden Seiten sorgen dabei für eine verbesserte Bewegungsfreiheit. Der Mumienschnitt-Liner mit dem minimalistischen Packmaß sorgt überall für hygienischen Schlafkomfort und ist dabei auch noch pflegeleicht (maschinenwaschbar).

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Maria, the Virgin Witch - Vol.3 (BLU-RAY)
15,99 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Zum Teufel noch mal! Erzengel Michael hat tatsächlich Wort gehalten: Er hat Maria beim heimlichen Hexen auf dem Schlachtfeld erwischt und mit einem goldenen Speer durchbohrt. Doch sie lebt, dank eines Schutzengels an ihrer Seite. Während sich Maria noch von ihrem Schock und ihren Verletzungen erholt, wird sie in ihrer Hütte überfallen. Als sie wieder zu sich kommt, versagen ihre Hexenkräfte. Klar, dass sie nun glaubt, ihre Jungfräulichkeit verloren zu haben, während sie bewusstlos war und deshalb nicht mehr zaubern kann. Damit hat auch die Inquisition, die an ihre Tür klopft, um ihr den Prozess zu machen, leichtes Spiel. Maria wandert also in den Kerker -- und das ausgerecht jetzt, wo sie sich ihrer Liebe zu Josef so sicher war. Doch mit oder ohne Zauberkraft, Hexe bleibt Hexe. Und jetzt klein beigeben, kommt für Maria erst recht nicht infrage!Maria the Virgin Witch - neben Titeln wie Psycho-Pass trumpft das Studio Production I.G nun mit dem nächsten Top-Hit am Anime-Himmel auf. Und eines ist so sicher wie das Amen in der Kirche: An der jungfräulichen Hexe Maria kommt keiner vorbei! Vol. 3:9. With a Grain of Salt10. I hate and I Love11. If You Wish to Be Loved, Love12. Love Conquers All

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Alpen.Orte/Alpine.Retreats
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fascinated by the Alps, the authors spend most of their free time in the mountains. Always searching for new and special places, ranging from stop-offs, to final destinations for a peaceful stay, they have now compiled a wide variety of different kinds of accommodation. Buildings in the book range from houses that have been owned by one family for generations and shaped by its various characters, through chalets renovated to the most modern standards, and to solitary huts. The authors have chosen projects built using materials and sustainable construction methods in keeping with the Alpine environment that also represent successful spatial and atmospheric concepts. But this book is not only about architecture; the authors also tell stories of the houses' owners and the buildings' development and management over the years, as well as tales of Alpine life and people. Background information on construction and tips on travelling in the Alps, general maps, and a list of addresses make this book an outstanding travel guide for readers interested in architecture and for anyone who loves the Alps.Fasziniert von den Alpen verbringen die beiden Autoren einen Großteil ihrer Freizeit in den Bergen. Bei der Suche nach immer wieder neuen und besonderen Orten - sei es als Zwischenstopp oder auch um anzukommen und Ruhe zu finden - haben sie inzwischen eine Vielzahl an Unterkünften zusammengetragen.Von Häusern, die seit Generationen im Familienbesitz sind und von den unterschiedlichen Charakteren geprägt wurden über modern sanierte Chalets bis zur einsamen Hütte reicht das Portfolio der vorgestellten Bauten. Der Umgebung gerecht werdende Materialien und nachhaltige Bauweisen beeinflussen die Auswahl der Projekte dabei ebenso wie das gelungene räumliche und atmosphärische Konzept. Aber es geht nicht nur um die Architektur - die Autoren erzählen gleichermaßen von den Geschichten der Betreiber über Entstehung oder Weiterführung des Hauses und von dem Leben und den Menschen in den Alpen.Hintergrundinformationen sowohl zum Bauen als auch zum Reisen in den Alpen, Übersichtskarten und ein Adressverzeichnis machen dieses Buch zu einem außergewöhnlichen Reiseführer für alle Architekturinteressierten und Alpenliebhaber.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Onkel Toms Hütte / Uncle Tom's Cabin (Zweisprac...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Ausgabe enthält sowohl die deutsche Übersetzung als auch den englischen Originaltext."Onkel Toms Hütte" (engl. "Uncle Tom’s Cabin") ist ein 1852 veröffentlichter Roman von Harriet Beecher Stowe, der das Schicksal einer Reihe afroamerikanischer Sklaven und ihrer Eigentümer in den vierziger Jahren des 19. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten von Amerika schildert."Uncle Tom's Cabin; or, Life Among the Lowly", is an anti-slavery novel by American author Harriet Beecher Stowe. Published in 1852, the novel "helped lay the groundwork for the Civil War", according to Will Kaufman. Stowe, a Connecticut-born teacher at the Hartford Female Seminary and an active abolitionist, featured the character of Uncle Tom, a long-suffering black slave around whom the stories of other characters revolve. The sentimental novel depicts the reality of slavery while also asserting that Christian love can overcome something as destructive as enslavement of fellow human beings. "Uncle Tom's Cabin" was the best-selling novel of the 19th century and the second best-selling book of that century, following the Bible. It is credited with helping fuel the abolitionist cause in the 1850s. In the first year after it was published, 300,000 copies of the book were sold in the United States; one million copies were sold in Great Britain. In 1855, three years after it was published, it was called "the most popular novel of our day." The impact attributed to the book is great, reinforced by a story that when Abraham Lincoln met Stowe at the start of the Civil War, Lincoln declared, "So this is the little lady who started this great war." The quote is apocryphal; it did not appear in print until 1896, and it has been argued that "The long-term durability of Lincoln's greeting as an anecdote in literary studies and Stowe scholarship can perhaps be explained in part by the desire among many contemporary intellectuals ... to affirm the role of literature as an agent of social change."

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Alpen.Orte/Alpine.Retreats
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fascinated by the Alps, the authors spend most of their free time in the mountains. Always searching for new and special places, ranging from stop-offs, to final destinations for a peaceful stay, they have now compiled a wide variety of different kinds of accommodation. Buildings in the book range from houses that have been owned by one family for generations and shaped by its various characters, through chalets renovated to the most modern standards, and to solitary huts. The authors have chosen projects built using materials and sustainable construction methods in keeping with the Alpine environment that also represent successful spatial and atmospheric concepts. But this book is not only about architecture; the authors also tell stories of the houses' owners and the buildings' development and management over the years, as well as tales of Alpine life and people. Background information on construction and tips on travelling in the Alps, general maps, and a list of addresses make this book an outstanding travel guide for readers interested in architecture and for anyone who loves the Alps.Fasziniert von den Alpen verbringen die beiden Autoren einen Großteil ihrer Freizeit in den Bergen. Bei der Suche nach immer wieder neuen und besonderen Orten - sei es als Zwischenstopp oder auch um anzukommen und Ruhe zu finden - haben sie inzwischen eine Vielzahl an Unterkünften zusammengetragen.Von Häusern, die seit Generationen im Familienbesitz sind und von den unterschiedlichen Charakteren geprägt wurden über modern sanierte Chalets bis zur einsamen Hütte reicht das Portfolio der vorgestellten Bauten. Der Umgebung gerecht werdende Materialien und nachhaltige Bauweisen beeinflussen die Auswahl der Projekte dabei ebenso wie das gelungene räumliche und atmosphärische Konzept. Aber es geht nicht nur um die Architektur - die Autoren erzählen gleichermaßen von den Geschichten der Betreiber über Entstehung oder Weiterführung des Hauses und von dem Leben und den Menschen in den Alpen.Hintergrundinformationen sowohl zum Bauen als auch zum Reisen in den Alpen, Übersichtskarten und ein Adressverzeichnis machen dieses Buch zu einem außergewöhnlichen Reiseführer für alle Architekturinteressierten und Alpenliebhaber.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Onkel Toms Hütte / Uncle Tom's Cabin (Zweisprac...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Ausgabe enthält sowohl die deutsche Übersetzung als auch den englischen Originaltext."Onkel Toms Hütte" (engl. "Uncle Tom’s Cabin") ist ein 1852 veröffentlichter Roman von Harriet Beecher Stowe, der das Schicksal einer Reihe afroamerikanischer Sklaven und ihrer Eigentümer in den vierziger Jahren des 19. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten von Amerika schildert."Uncle Tom's Cabin; or, Life Among the Lowly", is an anti-slavery novel by American author Harriet Beecher Stowe. Published in 1852, the novel "helped lay the groundwork for the Civil War", according to Will Kaufman. Stowe, a Connecticut-born teacher at the Hartford Female Seminary and an active abolitionist, featured the character of Uncle Tom, a long-suffering black slave around whom the stories of other characters revolve. The sentimental novel depicts the reality of slavery while also asserting that Christian love can overcome something as destructive as enslavement of fellow human beings. "Uncle Tom's Cabin" was the best-selling novel of the 19th century and the second best-selling book of that century, following the Bible. It is credited with helping fuel the abolitionist cause in the 1850s. In the first year after it was published, 300,000 copies of the book were sold in the United States; one million copies were sold in Great Britain. In 1855, three years after it was published, it was called "the most popular novel of our day." The impact attributed to the book is great, reinforced by a story that when Abraham Lincoln met Stowe at the start of the Civil War, Lincoln declared, "So this is the little lady who started this great war." The quote is apocryphal; it did not appear in print until 1896, and it has been argued that "The long-term durability of Lincoln's greeting as an anecdote in literary studies and Stowe scholarship can perhaps be explained in part by the desire among many contemporary intellectuals ... to affirm the role of literature as an agent of social change."

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
The Industrious City
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Cities have always been places where commerce and production, working and living are physically and functionally integrated. Only with the rise of industry have zoning regulations been introduced to separate these functions in space. But what is the role of such regulations when industry is digitized, increasingly emission-free, and based on innovation more than mass production? How shouldworking and living be combined, when mobility and energy consumption become more sustainable? And what are the opportunities in a volatile world, characterized by digital disruption, migration, and demographic shifts, to create urban areas based on social equity and resilience?Based on interrogative research at Harvard University's Graduate School of Design (GSD) in the interdisciplinary urban design studio The Industrious City, the Zurich-based architecture studioHosoya Schaefer presents this publication of the same name. Investigating ways in which production can be reintroduced to the city, this book explores how new synergies between production, services, leisure and living can be found in the context of the polycentric urban landscape of Switzerland - all against the backdrop of fundamental shifts in how urban industry is shaping our social, political, spatial and economic futures.Geleitet vom Züricher Architekturstudio Hosoya Schaefer hat das interdisziplinäre Forschungsprojekt "The Industrious City: Rethinking Urban Industry in the Digital Age" an der Harvard University Graduate School of Design diese Fragen untersucht. In Industrie.Stadt beschreiben sie Wege, wie Produktion in die Städte zurückgeführt werden kann. Eine neue städtische Industrie wird unsere soziale, politische, räumliche und wirtschaftliche Lebenswelt prägen und verändern. Industrie.Stadt zeigt am Beispiel der polyzentrischen, urbanen Landschaft der Schweiz neue Synergien zwischen Produktion, Dienstleistungen, Freizeit und Wohnen.Zum 200. Jahrestag der Entdeckung des Südpols erscheint mit Antarctic Resolution eine Publikation, die ein hochauflösendes Bild des hyper-überwachten, aber zugleich vernachlässigten Kontinents bietet. Eine Resolution, die sich für eine echte transnationale und interdisziplinäre Zusammenarbeit einsetzt, bringt zum ersten Mal in der antarktischen Bibliographie internationale Experten und Praktikeraus den Bereichen Wissenschaft, Architektur, Ingenieurwesen, Geschichte, Politikwissenschaft,Recht, Anthropologie, Literatur, Kunst und Technologie zusammen.Die ganzheitliche Agenda von Antarctic Resolution gipfelt im ersten umfassenden Archiv antarktischer Architektur. Es enthüllt die einzigartige Entwicklung von Wohn- und Architekturtypologien unter extremen Bedingungen: von der allerersten Hütte, die jemals auf dem Kontinent gebaut wurde, bis hin zu hochentwickelten zeitgenössischen Bauten. Zudem stellt es die Beweggründe in Frage, die zu einer unerwarteten architektonischen Redundanz auf dem Kontinent geführt haben.Entwickelt von der gemeinnützigen Organisation UNLESS, die Architektur als Prämisse für territoriale Untersuchungen sieht, stellt Antarctic Resolution akademische Inhalte und visuelle Informationen einander gegenüber. Neben archivarischer und zeitgenössischer Fotografie beinhaltet das Buch auch Zeichnungen, Diagramme und Kartografien aus dem globalen Netzwerk des Polar Labors. Das Buch erzählt kein abschliessendes Narrativ. Vielmehr bietet es fundierte Erkenntnisse in fragmentarischer Form - Blitze, die einen Kontinent erhellen, der jährlich sechs Monate lang in Dunkelheit gehüllt ist.Mithilfe dieser interdisziplinären, interkulturellen Untersuchungen präsentieren die Gestalter geeignete und differenzierte Lösungen für die globale Kommunikation. Durch die Auseinandersetzung mit den Problemen und Möglichkeiten der mehrsprachigen Typografie und visuellen Repräsentation setzt sich "Visual Coexistence" ein für ein Design, das als Werkzeug eines globalen Verständnisses dient.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
The Industrious City
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Cities have always been places where commerce and production, working and living are physically and functionally integrated. Only with the rise of industry have zoning regulations been introduced to separate these functions in space. But what is the role of such regulations when industry is digitized, increasingly emission-free, and based on innovation more than mass production? How shouldworking and living be combined, when mobility and energy consumption become more sustainable? And what are the opportunities in a volatile world, characterized by digital disruption, migration, and demographic shifts, to create urban areas based on social equity and resilience?Based on interrogative research at Harvard University's Graduate School of Design (GSD) in the interdisciplinary urban design studio The Industrious City, the Zurich-based architecture studioHosoya Schaefer presents this publication of the same name. Investigating ways in which production can be reintroduced to the city, this book explores how new synergies between production, services, leisure and living can be found in the context of the polycentric urban landscape of Switzerland - all against the backdrop of fundamental shifts in how urban industry is shaping our social, political, spatial and economic futures.Geleitet vom Züricher Architekturstudio Hosoya Schaefer hat das interdisziplinäre Forschungsprojekt "The Industrious City: Rethinking Urban Industry in the Digital Age" an der Harvard University Graduate School of Design diese Fragen untersucht. In Industrie.Stadt beschreiben sie Wege, wie Produktion in die Städte zurückgeführt werden kann. Eine neue städtische Industrie wird unsere soziale, politische, räumliche und wirtschaftliche Lebenswelt prägen und verändern. Industrie.Stadt zeigt am Beispiel der polyzentrischen, urbanen Landschaft der Schweiz neue Synergien zwischen Produktion, Dienstleistungen, Freizeit und Wohnen.Zum 200. Jahrestag der Entdeckung des Südpols erscheint mit Antarctic Resolution eine Publikation, die ein hochauflösendes Bild des hyper-überwachten, aber zugleich vernachlässigten Kontinents bietet. Eine Resolution, die sich für eine echte transnationale und interdisziplinäre Zusammenarbeit einsetzt, bringt zum ersten Mal in der antarktischen Bibliographie internationale Experten und Praktikeraus den Bereichen Wissenschaft, Architektur, Ingenieurwesen, Geschichte, Politikwissenschaft,Recht, Anthropologie, Literatur, Kunst und Technologie zusammen.Die ganzheitliche Agenda von Antarctic Resolution gipfelt im ersten umfassenden Archiv antarktischer Architektur. Es enthüllt die einzigartige Entwicklung von Wohn- und Architekturtypologien unter extremen Bedingungen: von der allerersten Hütte, die jemals auf dem Kontinent gebaut wurde, bis hin zu hochentwickelten zeitgenössischen Bauten. Zudem stellt es die Beweggründe in Frage, die zu einer unerwarteten architektonischen Redundanz auf dem Kontinent geführt haben.Entwickelt von der gemeinnützigen Organisation UNLESS, die Architektur als Prämisse für territoriale Untersuchungen sieht, stellt Antarctic Resolution akademische Inhalte und visuelle Informationen einander gegenüber. Neben archivarischer und zeitgenössischer Fotografie beinhaltet das Buch auch Zeichnungen, Diagramme und Kartografien aus dem globalen Netzwerk des Polar Labors. Das Buch erzählt kein abschliessendes Narrativ. Vielmehr bietet es fundierte Erkenntnisse in fragmentarischer Form - Blitze, die einen Kontinent erhellen, der jährlich sechs Monate lang in Dunkelheit gehüllt ist.Mithilfe dieser interdisziplinären, interkulturellen Untersuchungen präsentieren die Gestalter geeignete und differenzierte Lösungen für die globale Kommunikation. Durch die Auseinandersetzung mit den Problemen und Möglichkeiten der mehrsprachigen Typografie und visuellen Repräsentation setzt sich "Visual Coexistence" ein für ein Design, das als Werkzeug eines globalen Verständnisses dient.

Anbieter: buecher
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot